Wahlbeteiligung | Nationalratswahlen | Bundespräsidentenwahlen | Europawahlen |
Burgenland | Kärnten | Niederösterreich | Oberösterreich | Salzburg | Steiermark | Tirol | Vorarlberg | Wien |



Wahlbeteiligung bei den Nationalratswahlen:


Nächste Nationalratswahl in Österreich:
Wahltermin: 29. September 2013  => www.nationalratswahl.at
Wahlberechtigte: Summe: 6.384.331  Frauen ...  Männer: ...
Österreich Wahlbeteiligung: 74,9%     ungültige Stimmen: 89.656   gültige Stimmen: 4.692.907
Die Wahlbeteiligung ist wie erwartet gegenüber der letzten Nationalratswahl weiter gefallen, da viele Wähler und Wählerinnen so ihren stillen Protest mit der herrschenden Politik zum Ausdruck bringen.
Siehe auch => Nichtwähler und Ihre Motive.

Besonders krass war die Wählerverarschung bei der Wehrpflichtvolksbefragung im Jänner 2013..
Die Volksbefragung ging mit 59,7& für die Wehrpflicht aus und somit für die Abschaffung der Berufssoldaten. Umgesetzt wird von SPÖ-ÖVP genau das Gegenteil. Die Miliz wird scheibchenweise aufgelöst. Berufssoldaten des österreichischen Bundesheeres sind mit 160 Mann im Libanon im Einsatz. Statt die österreichische Staatsgrenze gegen Kriminelle aus dem Osten zu schützen, wid die israelische Grenze geschützt. Die "immerwährende" Neutralität kümmert bei der SPÖ-ÖVP Bundesregierung auch niemanden wirklich, obwohl die ganze 2. Republik auf den Staatsvertrag und die immerwährende Neutralität aufbaut.
Alle haben aber noch nicht resigniert in diesem Land => Parteiprogramme der neuen Parteien

____________________________________________________________

Nationalratswahl 28. September 2008:
Wahlberechtigte: Summe: 6.333.109  Frauen 3.301.424  Männer: 3.031.507
Österreich Wahlbeteiligung: 78,8%     ungültige Stimmen: 103.643  gültige Stimmen: 4.887.309
Höchste Wahlbeteiigung im Burgenland mit 86% (Gemeinde Moschendorf mit 92%),
geringste Wahlbeteiligung in Tirol mit 71% (Gemeinde Tannheim mit nur 46%)

Österreich-Endergebnis der Nationalratswahl 2008 in % je Partei:
2008: SPÖ: 29,3 %  ÖVP: 26,0 %  FPÖ: 17,5 %  BZÖ: 10,7 %  Grüne: 10,4%
LIF: 2,1 % Dinkhauser: 1,8 % KPÖ: 0,8 %  Rettet Österreich: 0,7 %  Die Christen 0,6 %  Rest 0,1 %
Die an der undemokratische 4% Hürde gescheiterten Parteien schafften in Summe 6,09% der stimmen. D.h. Ihnen wurden in Summe ca 11 Mandate vorenhalten.
Österreich-Endergebnis der Nationalratswahl 2008 in Mandate je Partei:
2008: SPÖ: 57        ÖVP: 51        FPÖ: 34         BZÖ: 21      Grüne: 20
____________________________________________________________

Nationalratswahl 1. Oktober 2006:
Wahlberechtigte: Summe: 6.107.686  Frauen 3.197.989  Männer: 2.909.697
Wahlbeteiligung: 78,5 %     ungültige Stimmen: 85.454  gültige Stimmen: 4.708.281
(Es gab in Summe 1.399.405 "Weiß-Wähler", also Nicht-wähler und Ungültig-Wähler)
SPÖ: 35,3 %  ÖVP: 34,3 %  Grüne: 11,0 %   FPÖ: 11,0 %  BZÖ: 4,1%
Matin: 2,8 %  KPÖ: 1,0 %  NFÖ: 0,2 %   SLP: 0,0 %
____________________________________________________________

Nationalratswahl 24. November 2002:
Wahlberechtigte: Summe: 5.912.592  Frauen 3.116.657  Männer: 2.795.935
Wahlbeteiligung: 84,27%   ungültige Stimmen: 72.616  gültige Stimmen: 4.909.645
(Es gab in Summe 1.002.947 "Weiß-Wähler", also Nicht-wähler und Ungültig-Wähler)
SPÖ: 36,51% ÖVP: 42,30% FPÖ: 10,01%  Grüne: 9,47%
LIF: 0,98%  KPÖ: 0,56%  SLP: 0,08%  CWG: 0,04%
____________________________________________________________

Nationalratswahl  3. Oktober 1999:
Wahlberechtigte: 5.838.373
Wahlbeteiligung: 80,4%
abgegebene gültige Stimmen:  4.622.354
____________________________________________________________

Nationalratswahl vom 17. Dezember 1995
unter Berücksichtigung der Wiederholungswahl vom 13. Oktober 1996
Wahlberechtigte: 5.768.099
Wahlbeteiligung: 86,0 %
abgegebene gültige Stimmen: 4,844.173
____________________________________________________________

Nationalratswahl vom 9. Oktober 1994
Wahlberechtigte: 5.774.000
Wahlbeteiligung: 81,9 %
abgegebene gültige Stimmen: 4.633.114
____________________________________________________________

Nationalratswahl vom 7. Oktober 1990
Wahlberechtigte: 5.628.912
Wahlbeteiligung: 86,1 %
abgegebene gültige Stimmen: 4.848.741
____________________________________________________________

Nationalratswahl vom 23. November 1986
Wahlberechtigte: 5.461.414
Wahlbeteiligung: 90,5 %
abgegebene gültige Stimmen: 4.940.298
____________________________________________________________

Nationalratswahl vom 24. April 1983
Wahlberechtigte: 5.316.436
Wahlbeteiligung: 92,6 %
abgegebene gültige Stimmen: 4.922.454
____________________________________________________________

Nationalratswahl vom 6. Mai 1979
Wahlberechtigte: 5.186.735
Wahlbeteiligung: 92,2 %
abgegebene gültige Stimmen: 4.784.173
____________________________________________________________

Nationalratswahl vom 5. Oktober 1975
Wahlberechtigte: 5.019.277
Wahlbeteiligung: 92,9 %
abgegebene gültige Stimmen: 4.662.684
____________________________________________________________
 

Mehr Infos zur => Nationalratswahl
 

Participation at Austrian parliamentary elections


www.wahlbeteiligung.at - Nationalratswahl